Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Militärfahrzeuge Bis 1945 > Fotogeätze Zäune und Tore

Fotogeätze Zäune und Tore

(Aber - Nr. 35 D-13, D-14, D-15)

Aber - Fotogeätze Zäune und Tore

Produktinfo:

Hersteller:Aber
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:35 D-13, D-14, D-15 - Fotogeätze Zäune und Tore
Maßstab:1:35
Kategorie:Fotoätzteile
Preis:ca. ? €

Besprechung:

Zusammenfassung

Die Fa. Aber setzt mal wieder neue Maßstäbe im Bereich Dioramenzubehör. Fotogeätzte Zäune und Tore gibt es schon einige, aber nicht in einer solchen Filigranität und dazu noch beweglich!! Man hört fast schon das schwere gusseiserne Tor quitschen... Hier werden gleich drei Ätzteilsätze besprochen, da sie wie von Aber vorgesehen schon von der Bauart her zusammengehören.

Hier die drei Baupläne :
Hier die drei Baupläne :

Den größten Anteil am Zaun nimmt das große Tor ein.(35 D-13) Mit zwei Messingröhrchen kann diese Tor voll beweglich dargestellt werden. Zur Zierde werden auf diese Stangen Köpfe in Form von Eicheln gesteckt. Diese passen wiederum sehr gut zu den im Tor eingearbeiteten Eichenlaubblättern, welche sich in allen Zaunsegmenten wiederfinden.

Aber - Fotogeätze Zäune und Tore

Aber - Fotogeätze Zäune und Tore

Aber - Fotogeätze Zäune und Tore

Auch der „Wicket type A“ 35 D-14 (kleines Tor) ist aufwendig gestaltet, beweglich und mit Eichenlaub verziert.

Aber - Fotogeätze Zäune und Tore

Aber - Fotogeätze Zäune und Tore

Ein Highlight an diesem Türchen ist die Schließung, die bis ins kleinste Detail ausgearbeitet ist.

Aber - Fotogeätze Zäune und Tore

Hier die Darstellung des Zusammenbaus.

Aber - Fotogeätze Zäune und Tore

Und hier im eingebauten Zustand.

Aber - Fotogeätze Zäune und Tore

Passend zu den beiden Toren gibt es dieses Stück Zaun, (Fence type A 35 D-15) dass sich in Machart und Ausführung nicht von den zuvor besprochenen unterscheidet.

Aber - Fotogeätze Zäune und Tore

Aber - Fotogeätze Zäune und Tore

Hier wird auf der Rückseite des großen Tores (35 D-13) gezeigt, was alles mit diesen drei Sets möglich ist.

Aber - Fotogeätze Zäune und Tore

Fazit:

Drei für Dioramenbauer fast unabkömmliche Sets bei der Darstellung parkähnlicher Anlagen. Der Einsatz ist eigentlich im gesamten europäischen Raum zu suchen, obwohl ich persönlich dies auf den nordwestlichen Teil beschränken würde. Auch im Bereich des zivilen Modellbaus sehe ich hier einige Möglichkeiten im Zusammenhang mit dem Maßstab 1:32!!

Diese Besprechung stammt von Gunnar Bäumer - 05. Juli 2004

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Militärfahrzeuge Bis 1945 > Fotogeätze Zäune und Tore

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog