Du bist hier: Home > Kit-Ecke > KP > MiG-21UM "Mongol B"

MiG-21UM "Mongol B"

(KP - Nr. KPM0108)

KP - MiG-21UM

Produktinfo:

Hersteller:KP
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:KPM0108 - MiG-21UM "Mongol B"
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2018
Preis:ca. 15,00 EUR
Inhalt:
  • 2 graue Spritzlinge
  • 1 Klarsichtspritzling
  • Decalbogen
  • farbige Anleitung

Besprechung:

Der Bausatz im Überblick.
Der Bausatz im Überblick.

Der vorliegende Bausatz von KP erschien 2018. Seinen Ursprung aber hat der Bausatz bei R.V. Aircraft, welcher ebenfalls erstmals 2018 dort erschien. Der Modellbaubauer erhält nach dem Öffnen der Falltschachtel zwei dunkelgraue sowie einen Klarsichtspritzling sowie einen Decalbogen und eine farbige Montageanleitung in Heftform. Auf der Rückseite des Kartons sind bereits alle vier Bemalungsvarianten aufgeführt. Aber keine Sorge, diese werden ebenfalls, entsprechend detaillierter, in der Montageanleitung aufgeführt.

Wer KP kennt, weiß, dass im Gegensatz zu R.V. Aircraft hier keine Fotoätz- oder gar Resinteile beiliegen. Das erklärt natürlich auch den geringeren Preis zum "Ursprungsbausatz". Die Qualität des Spritzgusses überzeugt. Die Details, besonders die unzähligen Nietenreihen, sind sehr gut. Einzig  wirken hier und da kleinere Details wie bspw. die Cockpitrückwand etwas verwaschen. Das ist aber an sich kein großes Problem, sollte man ohnehin das Cockpit verschließen. 

Schließlich ist noch zu erwähnen, dass sich die Farbangaben auf die Paletten von Humbrol und Agama beziehen.

Spritzling 1Details Spritzling 1 Details Spritzling 1 Details Spritzling 1 Spritzling 2Details Spritzling 2Details Spritzling 2
Spritzling C Der Decalbogen. Die vier Bemalungsmöglichkeiten auf der Rückseite des Kartons.

Spritzling 1

Spritzling 1 

Darstellbare Maschinen:
  • MiG-21UM, "9333", 1. Fliegerausbildungregiment, CSSR, Plana, 1980-1992
  • MiG-21UM, "9311", unbekannte Einheit, poln. LSK, VR Polen Poznan, 1980-1992
  • MiG-21UM, "256", Jagdfliegergeschwader 2 "Juri Gagarin", Trollenhagen, 1990
  • MiG-21UM, "3036", 47. Luftaufklärungsregiment, CSSR, 1974-1992
Stärken:
  • gute Detaillierung
  • einmalig in diesem Maßstab
  • sauber gedruckte Decals
Schwächen:
  • z.T. leicht "verwaschene" Details im Cockpitbereich

Fazit:

Obwohl mit der MiG-21 von Eduard die Nummer 1 in diesem Segment feststeht, haben KP bzw. R.V. Aircraft mit dem Doppelsitzer eine Nische bedient und ist deshalb empfehlenswert! 

Diese Besprechung stammt von Manuel Leyva - 09. Januar 2020

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > KP > MiG-21UM "Mongol B"

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Manuel Leyva
Land: DE
Beiträge: 38
Dabei seit: 2010
Neuste Artikel:
MiG-21MF
P-51B Mustang

Alle 38 Beiträge von Manuel Leyva anschauen.