Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Militärfahrzeuge Bis 1945 > U.S. Army M10 GMC – 70th Anniversary Normandy Invasion

U.S. Army M10 GMC – 70th Anniversary Normandy Invasion

(Academy - Nr. 13288)

Academy - U.S. Army M10 GMC – 70th Anniversary Normandy Invasion

Produktinfo:

Hersteller:Academy
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:13288 - U.S. Army M10 GMC – 70th Anniversary Normandy Invasion
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Dezember 2014
Preis:36,90 €
Inhalt:
  • 9 Spritzlinge mit Bauteilen
  • Rumpfwanne und Oberschale liegen einzeln bei
  • 2 flexible Vinylketten
  • 1 Spritzling mit Vinylteilen
  • 1 Ätzteilbogen
  • 1 Schnur
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Original M10 vor dem neuen Overlord Museum in Colleville 2014
Original M10 vor dem neuen Overlord Museum in Colleville 2014

Zum Original:

Der M10 „Wolverine“ Jagdpanzer entstand auf dem Fahrgestell des M4A2 Sherman Panzers der amerikanischen Armee. Der Turm jedoch war oben offen, um Gewicht einzusparen. Die Panzerwanne wurde mit abgeschrägten Flächen umbaut, damit Geschosse besser abgelenkt werden konnten. Heute würde man das „Kampfwertsteigerung“ nennen. So ging der M10 dann ab Mitte 1942 in die Serienfertigung und wurde bis Ende 1943 in über 6.400 Einheiten gebaut. Die englische Armee bekam ca. 1.100 Fahrzeuge im Rahmen des Lend-Lease geliefert, die aber eine andere Bewaffnung bekamen und 17 pdr SP Achilles genannt wurde. Der M10 wurde wegen seiner Schwächen gegenüber den deutschen Panzern V Panther und VI Tiger in den letzten Monaten vor Kriegsende durch den mit einer 90 mm Kanone besser bewaffneten M36 Jackson abgelöst.

Wannenteile mit Ätzteilbogen
Wannenteile mit Ätzteilbogen

Zum Bausatz:

Academy hat mit diesem Kit einen weiteren Vertreter in der 70 Jahre Invasion Edition herausgebracht. Die olivgrünen Bauteile sind sauber und verzugsfrei gespritzt. Dem Kit liegen auch alle relevanten Bauteile für den Innenausbau bei, da man durch den offenen Turm recht gut in den Kampfraum sehen kann. Die Ketten sind als Vinylketten ausgeführt. Die 16-seitige Bauanleitung führt in 31 Baustufen zügig zum fertigen Modell. Mit den Decals lassen sich acht verschiedene M10 bauen. Die Farbangaben beziehen sich auf sechs verschiedene Hersteller.

Turm mit Anbauteilen
Turm mit Anbauteilen

Turm- und Wannenteile
Turm- und Wannenteile

FahrwerksteileMunitionWannen- und InnenausbauteileBewaffnung und AusrüstungAusrüstungsteileWannenbauteileAnbauteile

Fahrwerksteile

Fahrwerksteile 

Vinylketten
Vinylketten

Abziehbilderbogen
Abziehbilderbogen

Academy - U.S. Army M10 GMC – 70th Anniversary Normandy Invasion

Weitere Bilder

U.S. Army M10 GMC – 70th Anniversary Normandy InvasionU.S. Army M10 GMC – 70th Anniversary Normandy InvasionU.S. Army M10 GMC – 70th Anniversary Normandy InvasionU.S. Army M10 GMC – 70th Anniversary Normandy InvasionU.S. Army M10 GMC – 70th Anniversary Normandy InvasionU.S. Army M10 GMC – 70th Anniversary Normandy InvasionU.S. Army M10 GMC – 70th Anniversary Normandy Invasion

U.S. Army M10 GMC – 70th Anniversary Normandy Invasion

 

Darstellbare Fahrzeuge:
Acht verschiedene M10 Panzerjäger sind mit den Decals darzustellen.
Stärken:

Dieser Modellbausatz gehört in jede Invasionsfahrzeugsammlung!

Schwächen:

Keine Figur(en)

Anwendung:

Für den geübten Modellbauer kein Problem

Fazit:

Ein toller Kit des amerikanischen Jagdpanzers in 1:35 für einen moderaten Preis.

Weitere Infos:

Referenzen: Wikipedia

Diese Besprechung stammt von Othmar Hellinger - 02. Mai 2015

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Militärfahrzeuge Bis 1945 > U.S. Army M10 GMC – 70th Anniversary Normandy Invasion

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Othmar Hellinger
Land: DE
Beiträge: 1
Dabei seit: 2013
Neuste Artikel:
Beechcraft T-6A Texan II

Alle 1 Beiträge von Othmar Hellinger anschauen.

Mitglied bei:
PMC Erding