Du bist hier: Home > Galerie > Diethelm Berlage > Marder 1A3 GR

Marder 1A3 GR

Im griechischen Tarnkleid

von Diethelm Berlage (1:35 Revell)

Marder 1A3 GR

Als ich das erste Mal ein Bild von griechischen Leopard 2-Panzern sah, fand ich das Tarnschema mit der rötlichen Farbe zwar gewöhnungsbedürftig, aber doch schick. Als man dann lesen konnte, das Griechenland eventuell Marder kaufen will, träumte ich schon davon, einen Marder in der Tarnung zu bauen. Das Geschäft platzte, genau so wie die Seifenblase vom Marder im Griechen-Kleid. Das große Staunen kam, als ich im Sommer 2011 ein Buch in der Hand hielt: Laut Schützenpanzer Marder“ vom Motorbuchverlag gab es zwischen 2004 und 2009 Planungen, über 400 gebrauchte Marder an Griechenland abzugeben. Und ein Fahrzeug wurde denen in ihrem griechischen Tarnschema schmackhaft gemacht.

Marder 1A3 GR

Der Zusammenbau des schon älteren 1:35er Modells war eigentlich kein Problem. Ich hatte nur wenig geändert bzw. ergänzt: das WBG habe ich mal geschlossen gebaut und die Hupe, ein paar Handgriffe und noch fehlende Verschlüssen an den Kettenschürzen nachgerüstet. Das Tarnschema entspricht etwa dem des Leo 2. Ich kenne nur die Ansicht aus dem Marder-Buch vom Motorbuch-Verlag. Dagegen war die Farbfrage schon ein größeres Problem. Griechische Modelle findet man ja nicht so oft gebaut, auch nicht in Internet-Foren. So fand ich auch keine Farbvorschläge. Besonders das Rot (oder Braun) brachte mich in einen Mix-Wahn. Letzendlich entschied ich mich für eine Mischung aus je 50% Revell 85 und Humbrol 100. Das Finden der Sandfarbe war dagegen einfach: Revell 35 „Hautfarbe“.

Schön wär's gewesen, statt Verschrottung in Deutschland noch ein paar Jahre in Griechenland im Einsatz, der Marder 1A3 GR (Griechenland oder Greece) bzw. HEL (Hellas, in Landessprache).

Marder 1A3 GRMarder 1A3 GRMarder 1A3 GRMarder 1A3 GRMarder 1A3 GRMarder 1A3 GR

Marder 1A3 GR

 

Diethelm Berlage,
didi-berlage.blogspot.de

Publiziert am 08. August 2012

Du bist hier: Home > Galerie > Diethelm Berlage > Marder 1A3 GR

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog