Du bist hier: Home > Galerie > Diethelm Berlage > Leopard 2A4

Leopard 2A4

demonstration vehicle, Umbau

von Diethelm Berlage (1:35 HobbyBoss)

Leopard 2A4

Warum müssen Panzer immer eine Kanone haben? Außergewöhnlich sieht dieser niederländische "Kampfpanzer" jedenfalls aus!

Ob dieser Panzer eine amtliche Bezeichnung hat, kann ich nicht sagen. Ich kenne ihn als "demo tank" oder auch "tank demonstrator". Der Zweck scheint zu sein, beim "Tag der offenen Tür" Besucher durchs Gelände zu fahren. Zumindest kenne ich Bilder dieses Fahrzeuges von solchen Veranstaltungen.

Leopard 2A4

Die Panzerwanne ist unverändert vom Leopard 2A4. Ich verwendete den Bausatz von Hobbyboss. Lediglich den Turmdrehkranz hatte ich etwas bearbeitet. Ein größerer Aufwand war die Inneneinrichtung, die man bei gezogenem Turm sehen könnte. Da aber wegen der Bestuhlung nicht viel zu erkennen ist, verzichtete ich auf eine genaue Detaillierung. Eine Nervenarbeit war das Erstellen der 10 Haltebügel, mit denen die Sitzbühne im Drehkranz hängt. Die Sitze sind aus mehreren M113, die ich von einem Kollegen bekam. Für die Sitzkonsolen scratchte ich mir eine und goss hiervon acht Stück mit Resin ab. Die Rückenlehnen bog ich mir aus Metallstreifen.

Die Lackierung ist in Revell 46 und für die Verschmutzung (auf manchen Originalbildern sah es mehr nach einer Schicht Staub aus) mit Wasser verdünnte Revell Aqua-Colour 87. Die Decals sind aus der Restekiste, wobei das Nummernschild nicht original ist.

Leopard 2A4

Weitere Bilder

Leopard 2A4Leopard 2A4Leopard 2A4Leopard 2A4Leopard 2A4Leopard 2A4

Leopard 2A4

 

Diethelm Berlage,
didi-berlage.blogspot.de

Publiziert am 05. Juli 2010

Du bist hier: Home > Galerie > Diethelm Berlage > Leopard 2A4

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog