Du bist hier: Home > Galerie > Peter Hochstrasser > Messerschmitt Me 262 A-1a/U3

Messerschmitt Me 262 A-1a/U3

von Peter Hochstrasser (1:72 Revell)

Messerschmitt Me 262 A-1a/U3

Geschichtliches

Über die Geschichte muss ich hier wohl nichts erzählen, ist dieser "Hai" doch wohl jedem bekannt! Mein Revell-Modell gehörte zur Nahaufklärungsgruppe 1 und soll sich laut Revell im März 1945 in Fritzlar aufgehalten haben. Jedoch habe ich mich wegen der Bemalung an ein Heft aus der Tschechei gehalten, die diese Maschine im April 1945 in Zerbst zuordnet. Das wahr wohl anfangs April, denn dort gab es mehrere Bombenangriffe, der letzte am 16.4.1945! Die Bemalung war RLM 81 und 82 über RLM 76. RLM 81 und 82 war gesprenkelt über die ganze Oberfläche.

Messerschmitt Me 262 A-1a/U3

Das Modell:

Nach meinen Fw-190 von Revell wagte ich mich auch an diese Me-262 und war auf den ersten Blick voll überzeugt über die Qualität, doch der zweite Blick trübte das Ganze doch ein wenig! Wieder war die Kanzel der Schwachpunkt (!) und der geschlossene Radschacht! Obschon die Entwickler wohl die "Pilotenwanne" auch unten schön detailliert hatten, sie war nämlich durch den Fahrwerkschacht einsehbar, haben sie es sich dann wohl anders überlegt, und den Schacht geschlossen dargestellt! Tia....wenn sie steht sieht man es eh nicht, doch ärgern tut es einen trotzdem. Wichtig war für mich auch das satte Anlegen der Kamerabeulen, die ich ziemlich viel abschleifen musste. Sonst hat mich alles überzeugt, vor allem auch wieder die feinen Gravuren.

Messerschmitt Me 262 A-1a/U3

Die Farben habe ich wieder selber gemischt, und danach mit verdünnter Ölfarbe die Gravuren etwas betont.

Messerschmitt Me 262 A-1a/U3

Bremsleitungen habe ich angebracht, sowie die feine Peilantenne aus Draht. Ätzteile habe ich für diese Version keine verwendet. Von der Form her ist die Me-262 für mich einer der schönsten Düsenjets. Ausgerüstet war diese Version mit zwei RB 50/30 Kameras und unbewaffnet, doch soll es auch ein paar Aufklärer mit einer Mk 108 in der Mitte des Bugs gegeben haben.

Messerschmitt Me 262 A-1a/U3

Die Klappen wurden ebenfalls abgesenkt und die Räder abgeflacht, das wars dann auch schon an Eigeninitiative!

Messerschmitt Me 262 A-1a/U3

Fazit:

Ein sehr schönes Modell, wenn man von den zwei Schwachpunkten absieht. Es ist meine erste Me-262, doch nicht die letzte!

Messerschmitt Me 262 A-1a/U3

Peter Hochstrasser

Publiziert am 20. Juni 2010

Du bist hier: Home > Galerie > Peter Hochstrasser > Messerschmitt Me 262 A-1a/U3

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog