Du bist hier: Home > Galerie > Diethelm Berlage > Defender

Defender

mit Patchwork-Panzerung

von Diethelm Berlage (1:32 verschiedene Hersteller)

Defender

Entstanden ist das Modell bereits 1998. Die Basis ist der Tiefseetransporter in 1:32 von Monogram aus der Fernsehserie "Sea Quest DSV". Als ich mal den Kasten dieses Bausatzes im passenden Maßstab zu meinen Militärmodellen in der Hand hatte, kam mir die Idee, da kann man was draus machen!

Zeichnung des Sea Quest Tiefseetransporters auf der Monogram-Bauanleitung.
Zeichnung des Sea Quest Tiefseetransporters auf der Monogram-Bauanleitung.

Das einfachste wäre gewesen, die Gleitkufen durch ein Kettenfahrwerk zu ersetzen. Aber so ein Transportpanzer kam mir zu langweilig vor, ich wollte ja auch noch Reste verbauen. Dann fiel mir meine Sammlung  an ungenutzten Kotflügelblechen der Marder-Bausätze in die Hände. Aha, das könnte eine Zusatzpanzerung werden. Eben "Patchwork", wie ein Flickenteppich. Die Anzahl der vorhandenen Kotflügelbleche, deren Größe und deren Anordnung waren dann ausschlaggebend für die Größe des Mannschaftsraumes. So hatte ich dann vom ursprünglichen Bausatz nur die Kuppel und die Arbeitsscheinwerfer verwendet. Das Fahrwerk stammte von einem alten Leopard 2. Dies machte ich kürzer und schmaler. Vervollständigt habe ich das Modell mit Resten diverser Bausätze.

Defender

Weitere Bilder

DefenderDefenderDefenderDefenderDefenderDefender

Defender

 

Diethelm Berlage,
didi-berlage.blogspot.de

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Diethelm Berlage > Defender

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog