Du bist hier: Home > Galerie > Thomas Lutz > 1992 Chevrolet Lumina

1992 Chevrolet Lumina

#87 „Texas Pete Lozitos”, Joe Nemechek

von Thomas Lutz (1:24 Monogram)

1992 Chevrolet Lumina

Nicht erst in unserer modernen Zeit gab es einfallsreiches Produktmarketing und besondere Produktnamen. Sam Garner aus Winston-Salem, North Carolina, produzierte bereits 1929 eine scharfe Barbecue Soße. Die damaligen Hot Sauces liefen fast alle unter der Bezeichnung „Mexican Hot Sauces“ in den Läden. Sam Garner wollte aber eine US-amerikanische Soße verkaufen und wählte „Texas“ als ersten Namensbestandteil seiner Soße aus, da man Texas als Staat für scharfes Essen kannte. Der Zusatz „Pete“ war der Spitzname seines eigenen Bruders und der lassoschwingende Cowboy rundete das Produktlogo ab. Garner Foods produziert diese Soße mit diesem Logo unverändert bis heute.

1992 Chevrolet Lumina

Das Decal für den Chevrolet Lumina von Joe Nemechek, gefahren in der NASCAR Busch Grand National Serie, stammt von Blue Ridge Decals, einer Eigenmarke des Antique Toy & Train Shops, eines ehemaligen, sehr bekannten Hobbyshops aus Ashville North Carolina.

1992 Chevrolet Lumina

Seinen Spitznamen „Front Row Joe“ erhielt Joe Nemechek nicht, weil er ständig vordere Plätze bei den Rennergebnissen erzielte, sondern in den beiden Jahren 1997 und 1998 in der NASCAR Busch Serie viele Startpositionen in den Top3 beim Qualifiying herausfuhr. Obwohl Joe nur an jeweils 9 von 30 Rennen dieser Saisons teilnahm, gelangen ihm doch recht gute Ergebnisse.

1992 Chevrolet Lumina

Bei den Rennen im Jahr 1997 holte er drei Pole Positions, einen zweiten Startplatz, 3x Startposition 3 und je 1x Rang 4 und 8 sowie zwei Rennsiege in Charlotte und Homestead. In der Saison 1998 sah das ähnlich aus mit einer Pole, 3x Startplatz 2 und weitere Startpositionen auf den Rängen 4, 5 und 10 sowie erneut zwei Rennsiegen in Daytona und Talladega.   

1992 Chevrolet Lumina

Mit dem #87 „Texas Pete Sauces Lozitos“ gab es nur ein einziges Rennen bei der Saisoneröffnung am 15. Januar 1992 auf dem Daytona Speedway, zwar auch auf Startposition 2, aber im Ziel nur auf Platz 31. Die restlichen 30 Rennen der Saison war der Lumina in der standardmäßigen Lackierung „Texas Pete Sauces“ zu sehen.  

1992 Chevrolet Lumina1992 Chevrolet Lumina1992 Chevrolet Lumina1992 Chevrolet Lumina1992 Chevrolet Lumina1992 Chevrolet Lumina1992 Chevrolet Lumina

1992 Chevrolet Lumina

 

Thomas Lutz,
stockcarmodels.weebly.com

Publiziert am 09. Juni 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Thomas Lutz > 1992 Chevrolet Lumina

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog