Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > Eurocopter UH-72A Lakota

Eurocopter UH-72A Lakota

von Rainer Kijak (1:72 Heller)

Eurocopter UH-72A Lakota

Kürzlich habe ich in einem Modellbaugeschäft das Modell des Eurocopter UH-72 entdeckt und natürlich sofort zugeschlagen. Über die militarisierte Version des EC-145 ist ja schon viel geschrieben worden und sie ist auch in einigen europäischen Ländern im Gebrauch. Doch die US-Version war mir neu und deshalb ein must have.

Eurocopter UH-72A Lakota

In der Tat hat die US Army für ihr Ausrüstungsprogramm LUH (Light Utility Helicopter) die EC-145 gewählt, um die UH-1 Iroquois  und OH-58 Kiowa zu ersetzen.

Der Lieferumfang umfasst zunächst knapp 350 Maschinen, zwei weitere Bestellungen über 35 und 16 UH-72A erteilten die USA im Jahr 2018. Am 11.12.2006 wurde die erste, nun UH-72 Lakota getaufte Maschine an die US Army geliefert.

Der EC-145 ist ein zweimotoriger Mehrzweckhubschrauber der Klasse 3-4 Tonne, der bis zu 10 Sitze für Piloten und Passagiere hat. Dank seiner besonders mehrwertigen Konfiguration kann der UH-72 alle Arten von Missionen erfüllen, wie z. B. Rettung, Transport, Überwachung,….

Eurocopter UH-72A Lakota

Die ersten drei UH-72 wurden von der US Army in Fort Irwin einem ausgiebigen Test unterzogen, um danach bei der Nationalgarde eingesetzt zu werden. Die US Navy hat ebenfalls fünf Maschinen für ihre Testpilotenschule bestellt.

Eurocopter UH-72A Lakota

Anbieter der UH-72 als Vertragspartner der US-Army ist „EADS North America Defense“, mit dem Werk von Airbus Helicopters Inc. in Columbus, Mississippi. Neben anderen Ausrüstern sind als Partner des LUH-Programms Sikorsky, Westwind und CAE mit im Boot.

Eurocopter UH-72A Lakota

Das Heller-Modell ist sehr detailliert ausgeführt und selbst die kleinsten Handgriffe und Antennen sind in Spritzguss vorhanden. Der Bau macht richtig Spaß, da die Teile fast ohne Nacharbeit zusammenpassten, doch man muss auch vorsichtig zu Werke gehen. Ich habe jedenfalls alle Teile weitestgehend vor dem Zusammenbau angemalt und auch die Sitze mit Gurten versehen. Den Rotor baute und bemalte ich separat und setze ihn erst nach der kompletten Fertigstellung des Rumpfes auf. Die Abziehbilder sind ein wenig steif, doch mit etwas Nachhilfe kleben sie auch. Bei der Bemalung hielt ich mich weitgehend an die Vorgaben. Da dem Modell noch viele ungenutzte Kleinteile beilagen, darf man auf die nächsten Modelle gespannt sein.

Eurocopter UH-72A Lakota

Rainer Kijak

Publiziert am 30. März 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > Eurocopter UH-72A Lakota

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog