Du bist hier: Home > Galerie > Thomas Lutz > 1999 Ford Taurus

1999 Ford Taurus

#60 „Winn Dixie“, Mark Martin

von Thomas Lutz (1:24 Revell)

1999 Ford Taurus

Die Karriere von Mark Martin wurde auf Modellversium bereits ausführlich im Galeriebeitrag des Ford Taurus #6 „Valvoline“ vorgestellt, siehe hier.

1999 Ford Taurus

Seit 1982 gab es in der NASCAR Rennorganisation zwei sehr ähnliche Rennserien mit dem Winston Cup (1971 – 2003) und der Busch Grand National Serie (1982 – 2003). Man könnte die beiden Serien auch mit der ersten und zweiten Liga vergleichen. Die BGN war für viele Fahrer die Einstiegsserie bzw. Nachwuchsliga für den bekannteren Winston Cup.

1999 Ford Taurus

Viele Fahrer stiegen aus der kleineren Busch Serie in den besser bezahlten Winston Cup auf, auch bedingt dadurch, dass viele Racing Teams in beiden Serien vertreten waren und gute BGN-Fahrer Werks- oder Ersatzfahrer im Winston Cup waren.

1999 Ford Taurus

Die jeweiligen Fahrerlizenzen wurden von der NASCAR Kommission vergeben. Einige Fahrer wechselten gegen Ende ihrer Karriere auch wieder zurück, weil sie kein festes Cockpit mehr für den Cup fanden.

1999 Ford Taurus

Viele Jahre war es Gang und Gäbe, dass Fahrer an den Rennwochenenden, an denen die BGN und der Cup ihre Rennen auf der gleichen Rennstrecke veranstalteten, in beiden Serien an den Start gingen. Das war möglich, da die Rennen Samstags und Sonntags stattfanden.

1999 Ford Taurus

Mit einer Regeländerung ab der Saison 2011 können die Fahrer zwar immer noch in allen drei Rennserien (die NASCAR Trucks Serie eingeschlossen) teilnehmen, müssen sich aber vor Beginn der Saison entscheiden in welcher der drei Serien sie um Punkte fahren wollen. Starts und Preisgelder sind also weiterhin in allen Serien möglich, aber Meisterschaftspunkte nur noch in einer Serie.

1999 Ford Taurus

Mark Martin fuhr bei NASCAR in den drei Top Serien Winston Cup, Busch Grand National Serie und Nationwide von 1981 bis 2012 insgesamt 1118 Rennen. Damit kam er in manchen Jahren auf teilweise 50 Rennen pro Jahr, ein wahrer Fulltime Job.

1999 Ford Taurus

Im NASCAR Winston Cup steuerte Mark Martin viele Jahre die Nummer 6 von Roush Racing und wurde bekannt mit den Sponsoren Strohs Light, Folgers Coffee, Valvoline und Pfizer Viagra.

1999 Ford Taurus

1999 Ford Taurus

In langer Beständigkeit fuhr Mark Martin in der Busch Serie von 1992 bis 2000 mit dem Sponsor „Winn Dixie“, einer Supermarktkette aus dem Südosten der USA, die 495 Märkte in Alabama, Florida, Georgia, Louisiana und Mississippi hat, die meisten davon, nämlich 358 Stores, im Sunshine State.

1999 Ford Taurus

Mit dem Slixx Decal No. 9960B/1390 läßt sich der 1999 Ford Taurus #60 bauen. In diesem Jahr war Mark Martin ziemlich erfolgreich. 6 Rennsiege, bei 3 Pole Positions, 2x zweiter Platz im Rennen und 4x von Position Zwei aus gestartet sprachen für sich selbst.

1999 Ford Taurus

Thomas Lutz,
stockcarmodels.weebly.com

Publiziert am 12. März 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Thomas Lutz > 1999 Ford Taurus

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog