Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Douglas SBD-3 Dauntless

Douglas SBD-3 Dauntless

von Beat Gysi (1:72 Hasegawa)

Douglas SBD-3 Dauntless

Das Original:

Die Dauntless war in der ersten Hälfte das Krieges der wichtigste Bomber der US Navy. Entwickelt wurde sie aus der BT-1. Von der Dauntless wurden insgesamt 5937 Exemplare hergestellt. In dieser Zahl sind auch 953 Maschinen für die USAAF enthalten, da wurde sie als A-24 bezeichnet. Mein Modell stellt eine SBD-3 Dauntless der VS-2 dar, stationiert war sie im Frühjahr 42 auf der USS Lexington. Geflogen wurde sie von Lt J.Leppla, Heckschütze war D. K. Liska.

Douglas SBD-3 Dauntless

Das Modell:

Der Kit stammt von Hasegawa, verbessert habe ich ihn mit einem Ätzteileset von Eduard, einer neuen Haube von Falcon und Abgasrohren von Moskit.

Das Cockpit wurde von Eduard sehr schön dargestellt.
Das Cockpit wurde von Eduard sehr schön dargestellt.

Douglas SBD-3 Dauntless

Der Motor wurde im Ätzteilset leider vergessen. Ich habe ihn selbst mit einigen Leitungen und einem Typenschild von Mike Grant Decals aufgewertet.

Douglas SBD-3 Dauntless

Leider hat Eduard das Innenleben der mittleren Landeklappe vergessen. Der Eigenbau entstand aus Platten und Profilen von Evergreen.

Douglas SBD-3 Dauntless

Der Rest war kein großes Problem, die Haube von Falcon passte hervorragend. Die Teile von Hasegawa sind erstklassig und brauchen kaum Nacharbeit. Die Farben habe ich nach Gutdünken aus diversen Modellmaster und Humbrol Farben angemischt. Nach einer Schicht „Future“ folgten die Decals. Ich habe die aus dem Kit verwendet, sie lassen sich mit etwas Weichmacher sehr gut verarbeiten. Abschließend habe ich das Modell noch mit Ölfarbe und etwas Pastellkreide gealtert.

Douglas SBD-3 Dauntless

Douglas SBD-3 Dauntless

Douglas SBD-3 Dauntless

Douglas SBD-3 Dauntless

Beat Gysi

Publiziert am 16. September 2006

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Douglas SBD-3 Dauntless

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog