Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Focke Wulf 190 D-9

Focke Wulf 190 D-9

von Patrick Kirchesch (1:72 Mistercraft)

Focke Wulf 190 D-9

Die Focke-Wulf 190D ist eine Weiterentwicklung der Versionen A und F, die bessere Eigenschaften zum Höhenjäger bringt. Durch den 12-Zylinder Jumo-Motor hatte sie eine verbesserte Steigrate, was aber auch durch den höheren Drehmoment des Propellers benachteiligt wurde. Auch diente das Muster nebenbei dazu, um am Ta-152 Höhenaufklärer und -jagdflugzeug zu arbeiten.

Focke Wulf 190 D-9

Mein Modell

Da ich aufgrund einer Gelenkentzündung am Daumen eine Zwangspause machen musste, endstand nach dieser nur schwer zu ertragenden Woche ohne jegliches Basteln diese Focke-Wulf 190 D-9. Leider muss ich meinen geliebten Airliner noch eine kleine Weile fern bleiben und mache jetzt diversen Kleinkram. Ich bin eher nicht so im Bereich WW II tätig, von daher ist diese kleine FW 190 eine klare Ausnahme.

Focke Wulf 190 D-9

Der Bausatz von Mistercraft ist trinkgeldfreundlich, dementsprechend war auch die Qualität der Bauteile. Außer Fahrwerk und Propeller passte nichts, aber auch gar nichts zusammen, hier war Spachteln und Schleifen Gang und Gäbe. Auch das Ergänzen von fehlenden Bauteilen war hier nötig. Die Kabinenhaube war sehr grob und schlierig und musste auch eine Schleifkur durchmachen, was die schlechte Passform ohnehin nicht verhindert hätte. Sogar der Lufteinlass zum Turbolader hatte einen Spalt von einem Millimeter. Aber der Propeller dreht!

Bemalt wurde das Modell nur mit dem Pinsel, Sprüharbeiten waren nicht nötig.

Focke Wulf 190 D-9

Der Oberknaller waren jedoch die Abziehbilder. Diese waren nur bedingt zu gebrauchen. Die Kreuze und die Schlaufe am Heck waren noch machbar, aber die Stencils konnte ich nur noch in die Tonne treten. Letztere lösten sich wie eine Brausetablette im Wasser auf. Also deutete ich die Wartungsmarkierungen mit einem sehr dünnen Pinsel an, was auch gut klappte. So oder so waren die Bemalungsanleitungen von vorne bis hinten falsch.

Focke Wulf 190 D-9

Zu guter Letzt kam noch die Antenne dran. Diese besteht aus einem Haar. Nach 20 Stunden war dieses Wochenend-Projekt fertig. Erfreulich war das Resultat, worauf ich sehr stolz bin.

Focke Wulf 190 D-9

Fazit

Die unmögliche Passgenauigkeit des Bausatzes störte mich nicht wirklich, mir war dessen schlechte Passform klar und bewusst. Es war eine schöne Abwechslung und es entspannte mich komischerweise sogar sehr. Nichtsdestotrotz liebe Anfänger, lasst die Finger von diesem Bausatz!

Focke Wulf 190 D-9

Focke Wulf 190 D-9Focke Wulf 190 D-9Focke Wulf 190 D-9Focke Wulf 190 D-9Focke Wulf 190 D-9

Focke Wulf 190 D-9

 

Patrick Kirchesch

Publiziert am 22. Februar 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Focke Wulf 190 D-9

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog