Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Panavia Tornado IDS

Panavia Tornado IDS

Marinefliegergeschwader 2

von Christian Schmidt (1:72 Revell)

Panavia Tornado IDS

Zum Original :

Der Tornado entstand aus einer Zusammenarbeit zwischen Großbritannien, Italien und Deutschland. Der erste Prototyp flog 1974, die Auslieferung der Serienmaschinen 1979. Der Tornado ist ein Mehrzweckkampfflugzeug und wird bei der Luftwaffe als Jagdbomber (Tornado IDS), Aufklärer (Tornado IDS mit Aufklärungsbehälter) und als SEAD Maschine zur elektronischen Kampfführung und Aufklärung (Tornado ECR) eingesetzt. Die Marineflieger setzen nur die IDS Variante ein. Beschafft wurden von der Bundeswehr 322 IDS und 35 ECR Maschinen. Eine weitere Variante ist der Tornado ADV. Es handelt sich dabei um einen Langstrecken – Abfangjäger der für die Royal Air Force (RAF) entwickelt wurde. Deutschland setzt diesen Typ nicht ein.

Zum Modell :

Das Modell ist eine Mischung aus einem Revell und Italeri Bausatz. Es wurde von mir versucht möglichst alles darzustellen was der Tornado zum Einsatz bringen kann. Ein Teil hängt an den Außenstationen der Maschine, der Rest ist vor dem Flugzeug aufgebaut. Die Einstiegsplattform, der Werkzeugwagen und die beiden Figuren stammen von Hasegawa

Vor der taktischen Kennung das Marinezeichen. Über dem Bugfahrwerk ist die Mündung der rechten 27mm Kanone sichtbar. Im Gegensatz dazu besitzt der ECR Tornado keine Bordkanonen.

Panavia Tornado IDS

Panavia Tornado IDS

Die ausgefahrenen Luftbremsen sind gut sichtbar. Am linken Bildrand überprüft ein Mechaniker den Täuschkörperwerfer. Am Leitwerk, über dem Marineschriftzug, das Wappen des Marinefliegergeschwaders 2 das 2005 im Rahmen der Neustrukturierung der Bundeswehr aufgelöst werden soll.

Christian Schmidt

Publiziert am 17. Juni 2005

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Panavia Tornado IDS

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog