Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Lockheed Vega

Lockheed Vega

NR-105-W, "Winnie Mae"

von Bernhard Schrock (1:48 AMT/Ertl)

Lockheed Vega

Die Lockheed 5C Vega "Winnie Mae" gehört zu einer kleinen Gruppe von Flugzeugen, welcher eine besondere Rolle in der Luftfahrtgeschichte zuteil wurde. Genau mit dieser Maschine hat 1931 der US-amerikanischer Pilot Wiley Hardeman Post zusammen mit dem Navigator Harold Gatty einen Rekord bei der Weltumrundung aufgestellt. Mit dem Flugzeug umrundeten sie den Globus in acht Tagen, 15 Stunden und 51 Minuten (Etappenpunkte: New York, Neufundland, England, Deutschland, Russland, Alaska, New York).

Am 15. Juli 1933 startete er erneut von Long Island, diesmal zum Alleinflug um den Erdball. Die "Winnie Mae" war dazu mit dem ersten Autopiloten ausgerüstet. Nach einem Flug von sieben Tagen 18 Stunden und 49 Minuten kehrte er zurück. Es war somit der erste geglückte Alleinflug um die Erde (Quelle: Wikipedia).

Lockheed Vega

Das Modell ist weitestgehend aus dem Kasten: Den einzigen "Luxus" stellen die lackierten Dekorationselemente auf der Motorhaube und auf den Radverkleidungen dar.

Die Decal-Elemente waren zwar nicht schlecht, die Wahrscheinlichkeit aber diese sauber aufzubringen, schien nicht sehr hoch.    

Lockheed Vega

Das Flugzeug hatte eine erstaunliche Spannweite, welche ihm eine für damalige Zeit beeindruckende Gipfelhöhe ermöglichte.

Lockheed VegaLockheed VegaLockheed VegaLockheed VegaLockheed VegaBernhard Schrock, ca. 1995

Lockheed Vega

 

Bernhard Schrock

Publiziert am 29. Juni 2011

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Lockheed Vega

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog